PINGDOM_CANARY_STRING
So erstellen Sie einen Entscheidungsbaum in Excel

So erstellen Sie einen Entscheidungsbaum in Excel

Lesedauer: etwa 6 Min.

Gepostet von: Lucid Content Team

Stellen Sie sich vor, Sie sind in einer Sitzung mit den Führungskräften Ihres Unternehmens. Sie haben entschieden, dass es für das Unternehmen einträglicher ist, eine neue Softwarefunktion zu entwickeln, als eine bestehende zu nutzen. Sie haben die Daten, die dies belegen, allerdings müssen Sie jetzt noch Ihre Führungskräfte überzeugen. Doch Ihre Zahlenkalkulation bringt sie zum Gähnen.

Verwandeln Sie Ihre Daten in ein interessanteres, überzeugenderes Entscheidungsbaum-Diagramm in Excel. Entscheidungsbäume bieten ein ansprechenderes Layout für Ihre Daten und helfen Ihnen, Belege für Ihre Entscheidungen liefern zu können. In diesem Leitfaden werden zwei Ansätze zum Erstellen eines Entscheidungsbaums in Excel vorgestellt:

Lucidchart nutzen, um schnell einen Entscheidungsbaum in Excel einzufügen
Excel nutzen, um manuell einen Entscheidungsbaum zu erstellen

Option 1: Mit Lucidchart einen Entscheidungsbaum in Excel einfügen

Entscheidungsbäume müssen nicht unbedingt manuell in Excel erstellt werden: Lucidchart lässt sich vollständig in Microsoft Office integrieren. So können Sie mit nur wenigen Klicks Diagramme zu Ihren Tabellen hinzufügen. Erstellen Sie mit dem kostenlosen Lucidchart-Add-In für Excel im Handumdrehen Ihre Entscheidungsbaum-Diagramme – mit Drag-and-Drop-Formen, anpassbaren Vorlagen und vielem mehr. Sollten Sie eine detailliertere Anleitung zum Erstellen eines Entscheidungsbaum-Diagramms benötigen, nutzen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Sie nutzen Lucidchart bisher noch nicht? Legen Sie noch heute ein kostenloses Konto an.

So installieren Sie das Lucidchart-Add-In für Excel

Zunächst müssen Sie das Lucidchart-Add-In für Excel herunterladen. Halten Sie sich hierzu an die folgenden einfachen Schritte:

  1. Öffnen Sie eine Excel-Tabelle. 
  2. Klicken auf die Registerkarte „Einfügen“ und dann im Bereich „Add-Ins“ auf „Add-Ins abrufen“.
  3. Geben Sie in der Suchleiste „Lucidchart Diagrams for Excel“ ein und klicken Sie auf die Eingabetaste. Das Add-In wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf „Hinzufügen“.
  5. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen.
  6. Loggen Sie sich bei Lucidchart ein, um auf Ihre Dokumente zuzugreifen.

So fügen Sie einen Entscheidungsbaum mit dem Lucidchart-Add-In in Excel ein

Mit dem Lucidchart-Add-In können Sie schnell einen Entscheidungsbaum als hochauflösendes Bild in Ihre Tabelle einfügen, ohne Excel verlassen zu müssen. 

  1. In Excel finden Sie das Lucidchart-Add-In in der oberen rechten Ecke. 
  2. Klicken Sie auf „Diagramm einfügen“ („Insert Diagram“).
  3. Wählen Sie Ihren Entscheidungsbaum aus der Liste aus. 
  4. In der unteren Box erscheint eine Vorschau. Handelt es sich um das richtige Element, klicken Sie auf „Einfügen“ („Insert“).
  5. Um Ihren Entscheidungsbaum zu bearbeiten, klicken Sie auf „Bearbeiten“ („Edit“). Nehmen Sie alle erforderlichen Änderungen im Pop-up-Fenster vor und klicken Sie dann auf „Einfügen“ („Insert“), um Ihren Entscheidungsbaum zu aktualisieren.

Einen Entscheidungsbaum in Excel einfügen

So erstellen Sie einen neuen Entscheidungsbaum mit dem Add-In in Excel

Sie möchten einen Entscheidungsbaum von Grund auf erstellen? Mit dem Microsoft-Add-In können Sie über den Lucidchart-Editor in Excel Ihren eigenen Entscheidungsbaum erstellen und bearbeiten. 

  1. Klicken Sie in Excel auf „Diagramm einfügen“ („Insert Diagram“), um das Lucidchart-Menü zu öffnen.
  2. Klicken Sie oben im Menü auf „Neues Diagramm erstellen“ („Create New Diagram“), um den Lucidchart-Editor in Excel zu öffnen.
  3. Beginnen Sie mit einem leeren Dokument oder einer Vorlage.
  4. Im Lucidchart-Editor können Sie zur Erstellung Ihres Entscheidungsbaums Formen per Drag-and-Drop an die gewünschte Stelle ziehen und Text bearbeiten. 
  5. Speichern Sie Ihren fertigen Entscheidungsbaum und klicken Sie dann wieder in Ihre Excel-Tabelle. 
  6. Wählen Sie Ihren neuen Entscheidungsbaum zur Vorschau aus der Seitenliste aus und klicken Sie dann auf „Einfügen“ („Insert“).

Mit Lucidchart in Excel einen neuen Entscheidungsbaum erstellen

Besuchen Sie unser Hilfecenter oder sehen Sie sich das Tutorial-Video unten an, um weiterführende Anleitungen zur Einrichtung und Nutzung des Lucidchart-Add-Ins zu erhalten.

Option 2: In Excel mithilfe der Formenbibliothek oder SmartArt einen Entscheidungsbaum erstellen

Sollten Sie dennoch bevorzugen, Entscheidungsbäume in Excel manuell zu erstellen, können Sie dies entweder mithilfe der Formenbibliothek oder mit SmartArt tun. Beide Optionen sind jedoch zeitaufwendiger und Anpassungen sind komplizierter als bei einem mit Lucidchart erstellten Entscheidungsbaum.

So erstellen Sie in Excel mithilfe der Formenbibliothek einen Entscheidungsbaum

Durch die Formenbibliothek von Microsoft können Sie einen Entscheidungsbaum mit individuellen Formen und Linien erstellen. 

  1. Klicken Sie in Ihrer Excel-Arbeitsmappe auf Einfügen > Illustrationen > Formen. Dadurch öffnet sich ein Drop-down-Menü. 
  2. Nutzen Sie das Formenmenü, um Formen und Linien zur Gestaltung Ihres Entscheidungsbaums hinzuzufügen. 
  3. Doppelklicken Sie auf die Form, um Text hinzuzufügen oder zu bearbeiten. 
  4. Speichern Sie Ihre Tabelle.

Um zur Erstellung Ihres Entscheidungsbaums Daten zu nutzen, müssen Sie die Zellen mit den entsprechenden Daten formatieren und Formeln verwenden, um in Ihrem Entscheidungsbaum eine korrekte Ausgabe zu gewährleisten.

Einen Entscheidungsbaum mithilfe der Formenbibliothek erstellen

So erstellen Sie in Excel mithilfe von SmartArt einen Entscheidungsbaum  

Mit SmartArt-Grafiken können einfache Diagramme in Excel erstellt werden. Allerdings sind diese starr und lassen sich nur schwer bearbeiten und anpassen. Befolgen Sie zur Nutzung von SmartArt die unten stehenden Schritte:

  1. Klicken Sie in Ihrer Excel-Arbeitsmappe auf Einfügen > Illustrationen > SmartArt. Dadurch öffnet sich ein Pop-up-Fenster. 
  2. Suchen Sie sich unter „Hierarchie“ ein für Sie passendes Diagramm aus und klicken Sie auf „OK“.
  3. Doppelklicken Sie auf „Text“, um den Text zu bearbeiten, oder nutzen Sie das Textfenster.
  4. Wählen Sie die Grafik aus und klicken Sie auf „Form hinzufügen“, um den Entscheidungsbaum zu erweitern.
  5. Sobald Sie Ihren Entscheidungsbaum fertiggestellt haben, speichern Sie die Tabelle.

Einen Entscheidungsbaum mit SmartArt erstellen

Vorteile der Arbeit mit Lucidchart

Da es schon um Entscheidungen geht, sollten wir auch darüber sprechen, warum Lucidchart als Software zur Erstellung von Entscheidungsbäumen die beste Wahl für Sie ist.

  • Lucidchart ist intuitiv. Ziehen Sie Formen auf die Arbeitsfläche, verbinden Sie sie direkt mit Linien und fügen Sie Ihren Text ein. Ganz einfach!
  • Lucidchart ist professionell. Formen können einfacher aneinandergereiht werden. Außerdem können Sie Ihren Entscheidungsbaum individuell gestalten, indem Sie Farben und Schriftarten anpassen.
  • Lucidchart kann einfach integriert werden. Lucidchart kann in Microsoft Office integriert werden. So können Sie Ihren Entscheidungsbaum mit nur wenigen Klicks in Ihre Excel-Tabelle integrieren.

Die manuelle Erstellung von Entscheidungsbäumen in Excel ist zwar möglich, allerdings handelt es sich dabei um einen starren Prozess, da individuelle Anpassungen nicht so leicht von der Hand gehen. Dank Lucidchart können Sie Vorlagen rasch bearbeiten und verwenden, um Entscheidungen schneller zu treffen und zu visualisieren.

illustration of people working together

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.

Testen Sie es in Lucidchart

Holen Sie sich gleich die kostenlose Lucidchart-Testversion und beginnen Sie noch heute mit dem Erstellen Ihrer Diagramme!

Kostenlos registrieren

Jetzt beliebt

what does HR do

Wofür ist die Human Resources eigentlich verantwortlich? Die 11 wichtigsten Aufgaben

Über Lucidchart

Lucidchart ist die intelligente Diagramm-Anwendung, die Teams dabei unterstützt, komplexe Konzepte zu bewältigen, ihre Erkenntnisse und Sichtweisen aufeinander abzustimmen und die Zukunft mitzugestalten – und das effizienter als je zuvor. Diese intuitive, Cloud-basierte Lösung ermöglicht visuelles Arbeiten, Kooperation in Echtzeit und das Erstellen von Flussdiagrammen, Mockups, UML-Diagrammen und vielem mehr.

Die beliebteste Online-Alternative zu Visio: Lucidchart wird in über 180 Ländern von Millionen von Nutzern verwendet – von Vertriebsmanagern, die Zielorganisationen abbilden möchten, bis hin zu IT-Direktoren, die ihre Netzwerkinfrastruktur visualisieren möchten.

Deutsch
DatenschutzRechtliches
© 2021 Lucid Software Inc.