Diagram

Die Erstellung eines Organigramms ist eine sehr gute Methode, um eine komplexe Organisation als einfache Struktur abzubilden. Dieser Leitfaden wird Sie durch den Prozess der Erstellung Ihres ganz eigenen Organigramms mit dem Medium Ihrer Wahl führen. Lernen Sie außerdem, wie man ein Organigramm in Lucidchart erstellt, einem Cloud-basierten Tool, das speziell für die Erstellung von Organigrammen entwickelt wurde.

Lesedauer: 5 Minuten

Möchten Sie selbst ein Organigramm erstellen? Testen Sie Lucidchart. Das geht schnell, ist ganz einfach und völlig kostenlos.

oder
Google MarkAnmelden mit Google

Durch meine Registrierung stimme ich den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Lucid Software zu.

Erste Schritte mit Lucidchart

Erstellen Sie zunächst ganz unverbindlich ein kostenloses Lucidchart-Konto. Sobald Sie ein Konto erstellt haben, können Sie ein leeres Dokument öffnen und sofort loslegen.

Aktivieren Sie die Formenbibliotheken

In einem neuen leeren Diagramm müssen Sie als Erstes die Formenbibliothek „Organigramme“ aktivieren. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „+ Formen“ auf der linken Seite Ihres Bildschirms und stellen Sie sicher, dass die Formenbibliothek „Organigramme“ (durch ein Häkchen) aktiviert ist.

Erstellen Sie ein Organigramm

Organigramme dienen dazu, hierarchische Strukturen in Unternehmen, Institutionen, Abteilungen und sogar in Familien zu organisieren und zu verwalten. Mit der Erstellung eines Organigramms wird die Organisationsstruktur klarer, was mehr Produktivität innerhalb der Organisation erlaubt.

1. Ordnen Sie Ihre Inhalte

In einem Organigramm repräsentiert jede Form eine Person in einem komplexen System. Somit ist der erste Schritt die Identifizierung dieser Menschen. Wir empfehlen, von der Spitze der Organisation auszugehen und sich nach unten durchzuarbeiten. Beginnen Sie beispielsweise mit dem Geschäftsführer und schreiben Sie alle Mitarbeiter auf, die dieser Person unterstehen. Notieren Sie sich so die gesamte Organisationsstruktur, um ein Organigramm erstellen zu können, das alle Beteiligten berücksichtigt.

2. Fügen Sie Formen hinzu und zeichnen Sie Linien ein

Der einfachste Weg zu Ihrem Organigramm führt über das manuelle Hinzufügen und Platzieren von Organigrammformen auf der Lucidchart-Arbeitsfläche. Bewegen Sie die Formen aus dem Menü auf der linken Seite auf die Arbeitsfläche. Verbinden Sie sie anschließend miteinander, indem Sie mit der Maus über eine bestimmte Form fahren, einen der sichtbar werdenden roten Punkte anklicken und die Maus in die gewünschte Richtung ziehen.

3. Fügen Sie Informationen in die Formen ein

Nach dem Hinzufügen einer Form können Sie die Informationen bearbeiten, die in jeder Organigrammform enthalten sind. Klicken Sie dazu auf das Zahnrad-Symbol und geben Sie die Informationen in die entsprechenden Felder ein. In diesem Menü können Sie außerdem das Layout der Formen anpassen und einstellen, welche Felder sichtbar sind.

Mit Lucidchart können Sie schnell und einfach Diagramme erstellen. Holen Sie sich noch heute Ihre kostenlose Testversion und arbeiten Sie gemeinsam mit Kollegen an Ihren nächsten Projekten.

oder
Google MarkAnmelden mit Google

Durch meine Registrierung stimme ich den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Lucid Software zu.

So automatisieren Sie Organigramme mithilfe von Datenimporten

Für ein besseres Nutzererlebnis könnte der Import von gewünschten Informationen im Vergleich zur manuellen Erstellung Ihres Organigramms die bessere Wahl sein. Lucidchart bietet Ihnen Funktionen zur automatischen Erstellung Ihres Organigramms. Diese können Ihnen sehr viel Zeit ersparen.

Bitte beachten Sie, dass die Importfunktion nur mit kostenpflichtigen Konten nutzbar ist.

Ordnen Sie Ihre Daten in einer Tabelle an

Um Ihr Organigramm automatisch zu erstellen, müssen Sie die relevanten Informationen zunächst in einer Tabelle anordnen. Die Datei sollte im CSV‑Format abgespeichert werden. Hier sehen Sie einige Felder, die Sie einfügen könnten:

  • Name

  • Mitarbeiter-ID

  • Abteilung

  • Stellenbezeichnung

  • Telefon

  • E-Mail

  • Untersteht

Importieren Sie die Daten in Lucidchart

Sobald Sie die Tabelle erstellt haben, können Sie die Daten in Lucidchart importieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Daten importieren“ klicken. Sie finden diese unter den Organigrammformen auf der linken Seite Ihres Bildschirms.

Folgen Sie anschließend den Anweisungen, um Ihr Organigramm zu erstellen. Lucidchart importiert und ordnet die Daten aus Ihrer CSV‑Datei automatisch. So sparen Sie sich Zeit und Mühe!

Sollten Sie noch zusätzliche Hilfe benötigen, lesen Sie bitte unseren Supportartikel über den Datenimport und die Datenformatierung für Organigramme in Lucidchart.

So formatieren Sie ein Organigramm

Um Ihr Organigramm visuell noch ansprechender zu gestalten, stehen Ihnen verschiedene Schriftarten, Größen und Farben zur Verfügung. Sie können Ihr gesamtes Organigramm Ihren Vorstellungen entsprechend anpassen, indem Sie auf irgendeine Form klicken und ihre Eigenschaften anschließend im oberen Menü ändern.

Falls Sie es bevorzugen, das Aussehen Ihrer Formen zu vereinheitlichen, beginnen Sie damit, eine Form genau nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Anschließend können Sie, wie im Folgenden gezeigt, dasselbe Format mithilfe des Motiv-Werkzeugs auf Ihr restliches Diagramm anwenden.

Nachdem Sie Ihre erste Form gestaltet haben, öffnen Sie das Menü „Motive“ auf der rechten Seite des Bildschirms. Wählen Sie anschließend die bereits gestaltete Form aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Als Standard festlegen“. Nun wird das gewünschte Motiv auf alle neuen Formen angewandt. Um das gewünschte Aussehen auf alle bereits vorhandenen Formen anzuwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Alle anwenden“, um das Motiv auf Ihr gesamtes Organigramm zu übertragen.

Um mit der Bearbeitung der Organigrammformen fortzufahren, benutzen Sie das erweiterte Formen-Menü, indem Sie auf das Zahnrad-Symbol klicken und die Einstellungen Ihren Bedürfnissen anpassen.

Get more from your org charts

Though org charts are primarily used to visualize hierarchy, they often contain far more than just hierarchical information. Org charts can be a great place to store employee-specific details—like phone number, location, or scrum team—but you need a good way to access and visualize that information. This is where Lucidchart’s group view comes in.

With group view, you can arrange your org chart based on non-hierarchical factors. You can, for example, choose to view members of your organization by team, location, or supervisor ID. Lucidchart helps you visualize this information by generating a new, easy-to-understand diagram from your org chart—this new diagram is arranged not by hierarchy, but by a criterion of your choosing. 

To use group view, follow the steps below:

  1. Open the org chart data panel by double-clicking on a shape in your org chart. 
  2. Click “Layout” and select “Create Group View” from the dropdown menu. 
  3. Click “Choose Field.” From the dropdown list, select the data point that you want to focus on.
  4. Click “Create Group View,” and you’re all set! 

Lucidchart automatically creates a new diagram—located on a new tab—arranged according to the field you selected (location, for example).

Still have questions about group view? Watch our step-by-step video tutorial here.


Möchten Sie selbst ein Organigramm erstellen? Testen Sie Lucidchart. Das geht schnell, ist ganz einfach und völlig kostenlos.