Symbole und Notation von Prozessmodellen


Jedes Element in einem Prozessmodell wird durch ein spezifisches Symbol dargestellt. Prozesssymbole werden häufig auch als Flussdiagramm-Symbole oder Flussdiagramm-Formen bezeichnet. Diese Symbole stammen aus der Unified Modeling Language oder UML, einem internationalen Standard zum Zeichnen von Prozessmodellen. Diese Prozesssymbole lassen sich in die folgenden Kategorien einordnen: Prozess-/Betriebsablaufsymbole, Verzweigungs- oder Flusssteuerungssymbole, Eingangs- und Ausgangssymbole, Datei- und Informationsspeichersymbole sowie Datenverarbeitungssymbole.

Sie möchten Ihr eigenes Diagramm erstellen? Probieren Sie Lucidchart aus! Schnell, einfach vollkommen kostenlos!
Erstellen Sie ein Diagramm

Prozess- und Betriebssymbole

Symbol Name Beschreibung

Prozesssymbol

Prozess

Die am häufigsten verwendete Flussdiagramm-Form zeigt eine Aktion, Aufgabe oder einen Vorgang, die/der ausgeführt werden muss.

Subroutinensymbol

Subroutine

Zeigt eine Reihe von Aktionen mit Bezug zu einer Aufgabe, die selbst Teil eines größeren Prozesses ist. Es könnte auch bedeuten, dass es bereits ein Flussdiagramm für den größeren Prozess gibt, das als Referenz genutzt werden kann.

Alternativprozess-Symbol

Alternativprozess Eine Alternative zum regulären Prozessschritt. Linien, die eine Verbindung zum Alternativprozess-Symbol herstellen, sind üblicherweise gestrichelt.

Verzögerungssymbol

Verzöger. Stellt eine Wartezeit oder Verzögerung im Prozess dar.

Vorbereitungssymbol

Vorbereitung Ein Vorbereitungsschritt, der einen weiteren Schritt im Prozess ermöglicht.

Symbol für manuelle Schleife

Manuelle Schleife Eine Abfolge von Anweisungen, die so lange wiederholt wird, bis sie manuell gestoppt wird.

Schleifengrenze-Symbol

Schleifengrenze Der Punkt, an dem eine Schleife aufhört.

Verzweigungs- und Flusskontrollsymbole

Symbol Name Beschreibung

Pfeilsymbol

Pfeil Die Pfeile zeigen die Richtung an, in der das Flussdiagramm gelesen werden sollte (für gewöhnlich von oben nach unten und/oder von links nach rechts).

Terminatorsymbol

Terminator Stellt die Start- und Endpunkte Ihres Flussdiagramms dar. Für gewöhnlich hat ein Flussdiagramm nur einen Startpunkt, kann aber mehrere Endpunkte haben.

Entscheidungssymbol

Entscheidung Der Punkt, an dem eine Entscheidung getroffen werden muss. Die Pfeile, die von der Entscheidungsform ausgehen, werden üblicherweise mit „Ja“, „Nein“, „Wahr“ oder „Falsch“ beschriftet.

Konnektorsymbol

 

Stecker Um die Verbindung mit einer anderen Seite oder einem anderen Abschnitt des Diagramms herzustellen, zu der/dem Sie keine Linie ziehen können, bietet sich ein Kreis mit einem Buchstaben an. Ein weiterer Kreis mit demselben Buchstaben kommt dann an die Stelle, an welcher der Fluss fortgesetzt wird.

Off-Page-Konnektor

Off-Page-Konnektor

Zeigt an, dass der Prozess außerhalb der Seite fortgesetzt wird. Ein Buchstabe bzw. eine Seitenzahl zeigt an, wo Sie die Fortsetzung finden.

Zusammenführungs-Symbol

Zusammenf. Ein Schritt, bei dem zwei oder mehr Teilprozesse zusammengeführt und vereint werden.

Trennen-Symbol

Trennen Zeigt an, wenn sich ein Prozess in verschiedene, parallel verlaufende Richtungen aufteilt.

Oder-Symbol

Oder Zeigt an, wenn sich ein Prozess aufspaltet (üblicherweise in mehr als zwei Verzweigungen).

Summier- oder Verbindungssymbol

Summierpunkt oder Verbindung Wenn mehrere Teilprozesse zu einem Prozess vereint werden.

Eingabe- und Ausgabesymbole

Symbol Name Beschreibung

Eingabe/Ausgabe- oder Datensymbol

Eingabe/Ausgabe oder Daten Stellt Materialien oder Informationen dar, die in den Prozess gelangen oder diesen verlassen. Der Empfang eines Berichts ist eine Eingabe. Das Erzeugen eines Berichts ist eine Ausgabe.

Dokumentsymbol

Dokument Zeigt einen Prozessschritt an, der ein Dokument oder einen Bericht erzeugt.

Mehrfache Dokumente-Symbol

Mehrfache Dokumente Ein Prozessschritt, der mehrere Dokumente oder Berichte erzeugt.

Anzeigesymbol

Anzeige Ein Schritt, der einer Person Informationen anzeigt.

Manuelle Eingabe-Symbol

Manuelle Eingabe Stellt einen Schritt dar, bei dem ein Benutzer Informationen manuell eingeben muss.

Datei- und Informationsspeicherungssymbole

Symbol Name Beschreibung

Gespeicherte Daten-Symbol

Gespeicherte Daten Stellt einen Prozessschritt dar, bei dem Daten gespeichert werden.

Datenbank Eine Informationsliste mit standardisierter Struktur, die durchsucht und sortiert werden kann.

Direktzugriffsspeicher-Symbol

Direktzugriffsspeicher Stellt ein Festplattenlaufwerk dar.

Symbol für internen Speicher

Interner Speicher Wird bei der Programmierung verwendet, um im Speicher statt in einer Datei gespeicherte Informationen darzustellen.

Datenverarbeitungssymbole

Symbol Name Beschreibung

Bündeln-Symbol

Bündeln Stellt einen Prozess dar, der Daten oder Materialien zu einem Standardformat bündelt.

Sortieren-Symbol

Sortieren Kennzeichnet das Sortieren von Daten, Informationen und Materialien in einer vordefinierten Reihenfolge.

Tipps für Prozessdarstellungssymbole

Viele dieser Prozessdarstellungssymbole eignen sich nur für sehr spezifische technische Sachverhalte, bei denen alle Beteiligten die verwendeten Symbole verstehen. Für reguläre Prozessdarstellungen sind einfache Flussdiagrammformen wie Prozess- und Betriebssymbole die beste Wahl. Außerdem sollten Sie eine Symbollegende hinzufügen und beim Erstellen des Flussdiagramms auf bewährte Methoden setzen. Mehr zum Thema Prozessmodelle erfahren Sie in unserem kompletten Leitfaden zur Erstellung von Prozessmodellen.