Eine Api erstellen

So erstellen Sie eine API

Lesedauer: etwa 6 Min.

APIs bieten sowohl intern für Ihr Unternehmen als auch extern für Ihre Benutzer und Kunden einen geschäftlichen Nutzen. Sie ermöglichen eine bessere Nutzung Ihrer Software, indem sie die Kommunikation zwischen Ihren Anwendungen fördern. Die Zeiten sind vorbei, in denen Software isoliert lief und nicht mit anderer Software interagierte. 

Wenn Sie APIs entwickeln, sind Sie flexibel, können Ihre Anwendungen anpassen und haben die Möglichkeit, Lösungen von Drittanbietern einzubinden. 

API-Arten

Es gibt drei Haupttypen von APIs. Jede bietet ihre ganz eigenen Vorteile und hat potenzielle Nachteile. 

Private APIs

Ihre eigenen, firmeninternen APIs werden als private APIs bezeichnet. Sie bilden eine Schnittstelle für die Kommunikation zwischen den von Ihrem Team verwendeten Anwendungen, einschließlich der Software von Drittanbietern, die Sie neben Ihrer eigenen verwenden. 

Öffentliche APIs 

Auch als offene API bekannt, sind öffentliche APIs für Entwicklungsteams verfügbar, die Anwendungen für den Zugriff auf proprietäre Software anpassen möchten. 

Partner-APIs

Ähnlich wie eine öffentliche API bieten Partner-APIs einen Zugang für Software zur Kommunikation mit proprietären Anwendungen. Im Gegensatz zu öffentlichen APIs sind Partner-APIs jedoch nicht öffentlich zugänglich und erfordern einen speziellen Zugang. Dieser wird in der Regel durch eine entsprechende Partnerschaft mit dem Unternehmen gewährt, das die proprietäre Software besitzt oder unterhält. 

Die Vorteile von APIs

APIs holen mehr aus Ihrer Software heraus und verbessern deren Akzeptanz und den damit verbundenen potenziellen Nutzen. 

Schnellere Markteinführungen

Der Einsatz einer API bietet Entwicklern gebrauchsfertige Technologien für ihre Anwendungen und spart Zeit und Geld bei der Markteinführung. Weniger Zeit bis zur Markteinführung bedeutet, dass Ihr Team Ressourcen sparen kann. 

Auslagerung von Komplexität

Anstatt sich auf die Feinheiten von Software-Schnittstellen zu konzentrieren, können sich Entwickler dank der Nutzung von APIs den einzigartigen Fähigkeiten ihrer Anwendung widmen. Ihr Team kann sich auf die richtigen Merkmale und Funktionen konzentrieren, anstatt Arbeit zu wiederholen, um die andere sich bereits mit ihren APIs gekümmert haben. 

Besseres Benutzererlebnis 

Mit APIs kann Ihr Unternehmen den Nutzern ein besseres Erlebnis bieten. Diejenigen, die Ihre App mit anderen beliebten Apps nutzen möchten, werden sich beispielsweise über die Verfügbarkeit einer API freuen. Gleichzeitig können Ihre Entwickler bessere digitale Erlebnisse durch Software schaffen, die effektiver arbeitet und eine größere Bandbreite an Funktionen bietet. 

    Eine Api erstellen
    .
    Mehr dazu

    6 Schritte, um eine API zu entwickeln

    Der Aufbau einer API kann von Ihrem Entwicklungsteam effektiver gestaltet werden, wenn es einem spezifischen Prozess folgt. Die richtige API maximiert Ihre Investition und ermöglicht es Nutzern und anderen Entwicklern, einen größeren Nutzen aus Ihren Anwendungen zu ziehen und den Ruf und die Popularität Ihrer Marke zu fördern. 

    Planung 

    Die API-Planung ist unerlässlich. So sollten Sie Ihren Plan erstellen, bevor Sie mit der API-Entwicklung und dem Prototyping beginnen. Ihr Plan sollte mit der Identifizierung einer Zielgruppe von Entwicklern beginnen. Sobald Sie Ihre Zielgruppe festgelegt haben, sollten Sie die folgenden zusätzlichen Komponenten Ihres Plans berücksichtigen: 

    • Festlegung eines Anwendungsfalls: Überlegen Sie sich, wie Sie Ihre API für die Erfüllung spezifischer Geschäftsanforderungen nutzen wollen. 
    • Beginnen mit einer Spezifikation: API-Spezifikationen wie OpenAPI helfen Entwicklern bei der gezielten Planung ihres API-Designs. Dieser „Design first“-Ansatz ermöglicht es den Entwicklungsteams einen schnelleren Launch ihrer API. 
    • Frühzeitige Formulierung Ihrer Anforderungen: Holen Sie sich die Zustimmung und skizzieren Sie die Anforderungen an Ihre APIs, damit Ihr Team eine klare Vorstellung davon hat, in welche Richtung es gehen soll. Wichtige Aspekte sind hierbei Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, Testbarkeit und Sicherheit. 

    Design und Entwicklung eines API-Prototypen

    Beginnen Sie mit der Konzeption Ihrer API, indem Sie einen ersten Prototyp erstellen, den Sie anschließend weiter optimieren können. Jede API muss grundlegende Anforderungen an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit erfüllen. Mit einem Prototyp können Sie dann mit der Entwicklung einer API beginnen. Während der Konzeptionsphase sollten Sie die folgenden Elemente berücksichtigen:

    • Erstellung eines API-Flussdiagramms: Durch die Arbeit mit einem API-Flussdiagramm kann Ihr Team die übergeordnete Logik abbilden, den Informationsfluss durch die API visualisieren und Möglichkeiten zur Optimierung identifizieren. 
    • Einbeziehung der Sicherheit in Ihren Entwurf: Ihre Marke, Ihr Ruf, Ihre Partner, Ihre Entwicklergemeinschaft und Ihre Endbenutzer werden durch vier Sicherheitsebenen geschützt: Identifizierung, Authentifizierung, Autorisierung und Verschlüsselung. 
    • Festlegung auf eine Architektur: API-Architekturen können ein Simple Object Access Protocol (SOAP) oder ein Representational State Transfer (REST) sein. SOAP ist sicherer, verwendet aber eine XML-Datenformatierung und hat Nachteile in Bezug auf eine höhere Bandbreitennutzung und strenge Regeln. REST ist heute für die meisten Anwendungen beliebter, weil es leichter und flexibler ist. Allerdings gehen mit REST auch einige der Sicherheitsvorteile von SOAP verloren. 
    • Planung Ihres Entwicklerportals: Zu einem guten Kundenerlebnis mit Ihrer API gehört auch ein effektives Entwicklerportal. Dementsprechend sollten Sie sich überlegen, wie Sie ein Portal aufbauen, das Entwicklern eine reibungslose Arbeit ermöglicht. Denken Sie bei der Entwicklung an deren Bedürfnisse. 
    • Entwicklung eines Prototypen: Die Erstellung von fiktiven, aber repräsentativen Daten für eine Testdatenbank kann als Grundlage für den Prototypen dienen. Anschließend können Sie an einem schnellen, ressourcenschonenden Frontend arbeiten. 
    API-Flussdiagramm
    Beispiel für ein API-Flussdiagramm (klicken Sie auf das Bild, um das Diagramm online zu bearbeiten)

    API Entwickeln

    Die Einhaltung von Best Practices bei der API-Entwicklung kann Ihrer Marke beim Schutz von APIs helfen, während Sie diese erstellen. Die Art und Weise der Entwicklung und des Aufbaus einer API ist ausschlaggebend dafür, wie gut sie funktioniert, wie sicher sie ist und wie hoch die Betriebszeit ist. 

    • Optimierung Ihrer API: Eine Leistungsoptimierung für große Anfragen, eine stärkere Ressourcennutzung und andere Situationen kann die Benutzerfreundlichkeit Ihrer API verbessern und möglicherweise Ausfälle verhindern. 
    • Beachtung von Sicherheitsschwachstellen: Da APIs Sicherheitslücken aufweisen können, ist die Entwicklung der API-Struktur unter Berücksichtigung der Sicherheit eine bewährte Praxis für API-Entwicklungsteams. In den von der API zurückgegebenen Fehlern können SQL-Abfragen, Frameworks und Server auftauchen, die Hackern möglicherweise den Zugriff auf Ihre Anwendungen eröffnen. 
    • Berücksichtigung von Quoten und Drosselungen: Ein starker Anstieg des Datenverkehrs, sei es durch Denial-of-Service-Angriffe (DoS) oder einfach nur durch natürliche Nutzungsänderungen, kann APIs empfindlich treffen. Traffic-Quoten und Drosselungsstrategien können die großen Belastungsspitzen, die zu Ausfällen führen, verhindern.

    Testen

    Virtualisieren Sie Ihre API (Leistungstests mit einer Live-Version sollten vermieden werden), um Fehler und potenzielle Engpässe vor dem Start zu finden und zu beheben. Realistische Tests können hilfreicher sein, damit Ihr Team brauchbare Daten vorbereiten kann. 

    • Frühzeitige Erkennung und Lösung von Problemen: Testen Sie verschiedene Netzwerke und erstellen Sie Testfehler, um zu sehen, wie Ihre API damit umgeht. 
    • Isolierung von API-Funktionen: Testen Sie Funktionen getrennt voneinander. Hierbei sollten Zuverlässigkeit, Sicherheit und Leistung gründlich geprüft werden. 

    Bereitstellung

    Sie haben Ihre neue API konzipiert, entwickelt und getestet. Damit ist es jetzt an der Zeit, sie bereitzustellen. Überlegen Sie sich, wie Sie die Neuigkeiten verbreiten und für Ihre API werben wollen. 

    • Verfassen einer Launch-Ankündigung: Je nachdem, wer Ihre API nutzen wird, sollten Sie eine Ankündigung verfassen, die zur Förderung der API geteilt werden kann. 
    • Einsatz eines Listings für die Bewerbung: Listings in API-Verzeichnissen sind eine Möglichkeit, Ihre API und ihren geschäftlichen Wert für andere Organisationen zu kommunizieren. 

    Überwachung und Optimierung

    Nachdem Sie eine API erstellt und auf den Markt gebracht bzw. Ihren Kunden zur Verfügung gestellt haben, können Sie durch eine kontinuierliche Überwachung der API deren Leistung feststellen und bei Bedarf Anpassungen vornehmen. Behalten Sie Ihre Entwickler-Community, Partnerschaften, Endnutzer und andere Stakeholder im Auge, um sicherzustellen, dass die von Ihnen erstellte API weiterhin relevant ist. 

    • Berücksichtigung der Analytik: Analysedienste können helfen, indem sie die von Ihrer API und anderen Quellen erstellten Daten erfassen. Mit einem visuellen Dashboard können Sie Ihre Analysen von einem Fenster aus überwachen und gemeinschaftlich bearbeiten. 
    • Festlegen der zu verfolgenden Kennzahlen: Nutzer pro Monat, API-Betriebszeit, Anfragen pro Monat, Serverspeichernutzung oder andere Kennzahlen, die den Wert für Ihr Unternehmen, Ihre Partner oder Nutzer widerspiegeln. 
    Eine API erstellen
    UML-Diagramme können bei der Visualisierung des Informationsflusses in Ihrer API hilfreich sein.
    Mehr erfahren

    UML-Diagramme können bei der Visualisierung des Informationsflusses in Ihrer API hilfreich sein.

    Mehr erfahren

    Jetzt beliebt

    The 4 Phases of the Project Management Life CycleDie 4 Phasen des Projektlebenszykluses

    Über Lucidchart

    Lucidchart ist die intelligente Diagramm-Anwendung, die Teams dabei unterstützt, komplexe Konzepte zu bewältigen, ihre Erkenntnisse und Sichtweisen aufeinander abzustimmen und die Zukunft mitzugestalten – und das effizienter als je zuvor. Diese intuitive, Cloud-basierte Lösung ermöglicht visuelles Arbeiten, Kooperation in Echtzeit und das Erstellen von Flussdiagrammen, Mockups, UML-Diagrammen und vielem mehr.

    Die beliebteste Online-Alternative zu Visio: Lucidchart wird in über 180 Ländern von Millionen von Nutzern verwendet – von Vertriebsmanagern, die Zielorganisationen abbilden möchten, bis hin zu IT-Direktoren, die ihre Netzwerkinfrastruktur visualisieren möchten.

    Loslegen

    • Preise
    • Einzelperson
    • Team
    • Unternehmen
    • Vertrieb kontaktieren
    DatenschutzRechtlichesCookies

    © 2023 Lucid Software Inc.