Ein Diagramm erstellen
Diagram

Zeitstrahl - Funktion, Anwendung und Tipps

Was sind Ihre Anforderungen in puncto Diagrammerstellung?

Diagrammerstellung ist neu für mich und ich möchte mehr erfahren.

Mit einer Timeline-Software können Sie übersichtliche Zeitachsen erstellen, anhand derer Sie Ihr Team auf den Projektfortschritt ausrichten, vergangene Ereignisse übersichtlich darstellen oder visuelle Lerntypen mit visuellen Hilfestellungen unterstützen können. In diesem Leitfaden erfahren Sie alles über den Zeitstrahl: was ein Zeitstrahl ist, wie er verwendet wird und wie Sei den für Ihre Zwecke idealen Zeitstrahl erstellen können. 

Lesedauer: 7 Minute(n)

Möchten Sie selbst ein Diagramm erstellen? Testen Sie Lucidchart. Das geht schnell, ist ganz einfach und völlig kostenlos.

Ein Diagramm erstellen

Was ist ein Zeitstrahl?

Unter einem Zeitstrahl (auch Zeitachse, Zeitleiste oder Timeline) versteht man eine visuelle Darstellung einer chronologischen Abfolge von Ereignissen innerhalb einer Geschichte, eines Prozesses oder Verlaufs. Zeitachsen können horizontal oder vertikal angeordnet sein. Sie bieten Benutzern einen vereinfachten Überblick darüber, wie diverse Ereignisse, Personen und Handlungen in einem bestimmten Prozess oder Zeitraum eine Rolle gespielt haben oder spielen werden. Zudem können sie mit Text und Grafiken kombiniert werden, um Infografiken zu erstellen. Mit Infografiken lassen sich leicht Statistiken, vergangene Ereignisse und andere Daten abbilden.

Zeitstrahl-Arten

Sie können aus einer Reihe von unterschiedlichen Optionen und Formaten für Ihren Zeitstrahl wählen, um Ihre Daten bestmöglich darzustellen. Nachfolgend finden Sie einige der gängigsten Arten von Zeitstrahlen, aus denen Sie wählen können:

Horizontaler Zeitstrahl: Mithilfe eines horizontalen Zeitstrahls lassen sich Daten in chronologischer Reihenfolge abbilden – von links nach rechts.

 

Vertikaler Zeitstrahl: Mit einem vertikalen Zeitstrahl können Daten ebenfalls chronologisch abgebildet werden – diesmal allerdings von oben (erstes Ereignis) nach unten (letztes Ereignis). Ereignisse und andere Daten werden dabei horizontal neben dem Zeitstrahl vermerkt.

Chronologischer Zeitstrahl: Ein chronologischer Zeitstrahl gibt einen Überblick über eine bestimmte Abfolge von Ereignissen. Typischerweise wird das älteste Ereignis links angezeigt, das neueste rechts. Dieser Zeitstrahl eignet sich besonders gut für die Darstellung vergangener Ereignisse.

Grantt-Diagramm: Beim Grantt-Diagramm handelt es sich um ein Balkendiagramm, anhand dessen man den Fortschritt eines Projektes im Laufe der Zeit nachverfolgen kann. Es ist ideal für die Verwaltung von Projekten jeglicher Größen und die Koordination von Aufgaben, Aufgabendauer, Zeitpunkten und Ressourcen.

Dynamischer Zeitstrahl: Auf einem dynamischen Zeitstrahl kann der Benutzer scrollen und Zeitpunkte in Echtzeit ändern. Diese sind besonders von Vorteil, wenn große Datenmengen über eine lange Zeitspanne hinweg abgebildet und analysiert werden müssen.

Statischer Zeitstrahl: Der chronologische Zeitstrahl und das Balkendiagramm sind Beispiele eines statischen Zeitstrahls. Die gesamten Daten werden gemeinsam auf einer statischen Ebene präsentiert; die Daten werden weder verändert noch verschoben.

Säulendiagramm: Säulendiagramme sind vor allem nützlich, um Zeit und Ergebnisse miteinander zu vergleichen wie Einnahmen oder Unternehmenswachstum. Dank der Darstellung in die Höhe hat man Gewinne und/oder Verluste sofort im Blick – das ideale Werkzeug also für Unternehmensanalytiker oder Finanz-Teams.

Komponenten eines Zeitstrahls

Zeitachsen bestehen aus vier grundlegenden Komponenten:

  • Zeitpunkte: Zeigen an, wann ein bestimmtes Ereignis auf einer Zeitachse stattfindet
  • Beschreibungen: Beschreiben ein bestimmtes Ereignis 
  • Überschriften (optional): Neben einer Beschreibung sorgen sie für noch mehr Kontext auf der Zeitachse
  • Bilder (optional): Für visuelle Unterstützung und zusätzliche Informationen

Zusätzlich zu diesen vier Elementen enthalten Zeitachsen die folgenden Symbole:

Symbol

Name des Symbols

Beschreibung

Linienleiste

Zur Abbildung von Ereignissen, Fortschritten oder einer Geschichte – von Anfang bis Ende.

Meilenstein

Zur Darstellung von Ereignissen oder Meilensteinen; enthält häufig auch Zeitpunkte.

Zeitbalken

Zur Darstellung einer bestimmten Zeitspanne.

Intervall

Zur Darstellung der Zeit, die innerhalb der Sequenz der Zeitachse liegt.

Mit Lucidchart können Sie schnell und einfach Diagramme erstellen. Holen Sie sich noch heute Ihre kostenlose Testversion und arbeiten Sie gemeinsam mit Kollegen an Ihren nächsten Projekten.

Ein Diagramm erstellen

Vorteile der Nutzung eines Zeitstrahls

Zeitachsen sind beliebte und vielseitige Tools zum Lernen, Lehren und Managen, und eröffnen Benutzern gleichzeitig viele Vorteile. Sie eignen sich nicht nur, um Daten und Ereignisse im Laufe der Zeit zu erfassen und nachzuverfolgen, sondern helfen Benutzern auch, schnell und einfach eine große Bandbreite von Informationen zu überblicken und abzurufen.

Ein Zeitstrahl kann in den folgenden Bereichen eine Hilfestellung sein:

Zeitstrahl für Geschichte: Da Zeitachsen eine einfache Struktur aufweisen und Ereignisse bzw. Veränderungen perfekt darstellen können, sind sie besonders nützlich beim Lernen für die nächste Geschichtsprüfung. Anhand von Zeitachsen können Schüler und Studenten die einzelnen Ereignisse, die Konflikten, sozialen Bewegungen, Biografien und anderen historischen Vorfällen zugrunde liegen, sinnvoll darstellen. Zeitachsen sind visuelle Hilfsmittel. Sie sind also nützliche Lernwerkzeuge, die als Gedächtnisstütze dienen und bei der Vorbereitung auf Prüfungen weiterhelfen.

Zeitstrahl für das Leseverständnis: Das Leseverständnis setzt sich aus unterschiedlichen Punkten zusammen: Schüler und Studenten müssen Charakterentwicklung, Ursache und Wirkung, Bedeutung und die grundlegende Struktur von Einführung, Hauptteil und Schluss nachvollziehen können. Mit Zeitachsen haben Pädagogen die Möglichkeit, diese Komponenten deutlich darzustellen und ihren Schützlingen dabei zu helfen, Muster und wichtige Ereignisse in einer Geschichte mühelos zu identifizieren. Vor allem visuelle Lerntypen profitieren von einer chronologisch abgebildeten Geschichte.

Zeitstrahl für das Projektmanagement: Eine visuelle Darstellung kann eine wichtige Rolle dabei spielen, Ihrem Team Projektziele und -fortschritte vor Augen zu halten. Anhand von Zeitachsen können Sie Ihrem Team ein visuelles Hilfsmittel für die noch zu erreichenden Meilensteine, die Maßnahmen zur Erreichung von Meilensteinen und die Aufgabenverteilung bereitstellen. Zudem dienen Zeitachsen als ein zentralisierter Zeitplan – einschließlich Phasen und dem aktuellen Fortschritt –, der Ihr Team während des gesamten Projekts auf einen Nenner bringt.

So erstellen Sie einen Zeitstrahl

Anhand der folgenden Schritte können Sie einen horizontalen, lückenlosen Standard-Zeitstrahl erstellen.

  1. Erfassen Sie alle notwendigen Informationen des darzustellenden Ereignisses wie Zeitpunkte, Namen, Beschreibungen, Aufgaben und Fristen.
  2. Öffnen Sie Ihre Timeline-Software und zeichnen Sie eine horizontale Linie, um Ihr Projekt, Ereignis oder den historischen Vorfall abzubilden.
  3. Geben Sie die Intervalle an, nach denen Ihr Zeitstrahl eingeteilt wird – nach Stunden, Wochen oder Jahren. Wenn Sie Lucidchart verwenden, können Sie das Raster aktivieren, um gleichmäßige Abstände im gesamten Diagramm einzufügen.
    • Time-Blocking: Anstatt von Intervallen können Sie bei der Planung von Aufgabensequenzen oder Terminen auch auf die Time-Blocking-Methode zurückgreifen. Fügen Sie dafür verschiedenfarbige Boxen in der Arbeitsfläche ein, um Ihre Aufgaben, Termine oder Meilensteine in sequenzieller Reihenfolge darzustellen.
  4. Fügen Sie eine charakteristische Form, Linie oder ein entsprechendes Symbol ganz links auf der Zeitachse für Ihren ersten Meilenstein hinzu.
  5. Fügen Sie ein Textfeld mit allen wichtigen Einzelheiten zu Ihrem Meilenstein ein. Das können Informationen zu den Aufgaben sein, Fristen, Daten zu vergangenen Ereignissen, Zeitpunkte etc. Achten Sie darauf, die Beschreibung so kurz wie möglich zu halten.
  6. Wiederholen Sie die vorhergehenden Schritte, bis Ihre Zeitachse alle notwendigen Meilensteine oder Aufgaben enthält.
  7. Fügen Sie Bilder, Diagramme oder Symbole hinzu, die den Meilenstein in den richtigen Kontext setzen oder das visuelle Verständnis erleichtern.

In weiteren Blog-Beiträgen von Lucidchart finden Sie genaue Anweisungen zur Erstellung einer Zeitachse in:

  • Microsoft Excel
  • Microsoft Word
  • Microsoft PowerPoint
  • Google Docs

Zeitstrahl Vorlagen und Beispiele

Die folgenden Zeitstrahl-Vorlagen dienen Ihnen als Beispiele dafür, wie Sie selbst einen Zeitstrahl an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und implementieren.

Zeitstrahl-Vorlage:
Dieses sehr einfache Layout eignet sich ideal, um wichtige Meilensteine in chronologischer Reihenfolge nach Monat abzubilden.

Zeitstrahl-Vorlage für die Nachverfolgung von Projektmeilensteinen:
Mit dieser Zeitstrahl-Vorlage können Sie den aktuellen Fortschritt Ihres Projekts anzeigen, während Projektmeilensteine identifiziert und Stakeholder auf dem Laufenden gehalten werden.

Zeitstrahl-Vorlage für einen Tagesplan:
Diese Zeitstrahl-Vorlage für Tagespläne ist perfekt, um alle Ereignisse in einem Tagesplan, aufgeteilt nach Stunden, darzustellen. Die Vorlage enthält Elemente zum Hinzufügen von Notizen und zur Priorisierung einzelner Ereignisse, Meetings und Aktivitäten.


Möchten Sie selbst ein Diagramm erstellen? Testen Sie Lucidchart. Das geht schnell, ist ganz einfach und völlig kostenlos.