Lucidchart für GitHub

Dank Lucidchart können Teams in GitHub effizienter arbeiten. Fügen Sie jedem Problem oder Pull-Request ein Diagramm hinzu, um so die Systemarchitektur oder die Nutzerabläufe klar und übersichtlich zu erklären.

Jetzt testen
Lucidchart + GitHub – Illustration

So geht die Integration

Befolgen Sie diese Schritte, um Lucidchart in GitHub zu verwenden.

  1. Öffnen Sie unser Listing auf GitHub.
  2. Klicken Sie auf „Installieren“, um die Lucidchart-App hinzuzufügen. Beachten Sie, dass Sie Lucidchart auf jedem Repository installieren müssen.
  3. Sobald Sie Lucidchart für Github installiert haben, können Sie einen veröffentlichten Link erstellen und den Link jedem beliebigen Problem oder Pull-Request beifügen, um eine Vorschau Ihres Diagramms anzeigen zu lassen.
Architekturdiagramm in GitHub

Mit Visualisierungen in GitHub arbeiten

Fügen Sie einfach einen veröffentlichten Lucidchart-Link in GitHub ein und der Link wird zusammen mit einer Vorschau Ihres Dokuments angezeigt. Über die Vorschau können Teammitglieder rasch die grundlegenden Komponenten des Diagramms nachvollziehen oder auch auf den Link klicken, um sich das ausführlichere Lucidchart-Diagramm anzeigen zu lassen.

Anwendungs-Mockups in GitHub

Besseres Verständnis

Klären Sie Probleme oder Pull-Requests in GitHub mithilfe von Architekturdiagrammen, Mockups, Nutzerabläufen und anderen visuellen Darstellungen. Anstatt also textlastige Dokumentationen bereitzustellen oder Entwickler zu bitten, sich die Code-Basis durchzusehen, können Sie einfach Lucidchart verwenden, um zu erklären, wie Ihre Anwendung oder Ihr System funktioniert. Teammitglieder können so viel schneller auf Anfragen eingehen.

UML-Diagramm in GitHub

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Statische Diagramme können schnell ihre Aktualität verlieren und Versionskonflikte in Ihrer Abteilung verursachen. Wenn Sie aber anstatt eines statischen Bilds einen Link zu Ihrem aktuellen Lucidchart-Dokument hinzufügen, stellen Sie sicher, dass Benutzer immer Zugriff auf die neueste Version Ihrer Architektur oder Nutzerabläufe haben.