Cloud-Berater

Cloud-Management-Tool für Berater: Lucidscale

Lesedauer: etwa 6 Min.

Gepostet von: Lucid Content Team

Wenn Sie mit Ihren Kunden komplexe Konzepte besprechen, können Sie mit präzisen Bildern alle Beteiligten auf dem Laufenden halten und Ihre Empfehlungen effektiver erläutern. Ohne visuelle Darstellung kann es dagegen passieren, dass Sie und Ihre Kunden zu einem unterschiedlichen Verständnis der Cloud-Umgebungen gelangen, die Sie gemeinsam anschauen.

Indem Sie die Cloud-Umgebung für Ihre Kunden leicht verständlich und planbar machen, können Sie Ihre Cloud -Computing-Beratung verbessern. So können Sie Lucidchart und Lucidscale bei Ihren Kunden einsetzen.

Anwendungsfälle, die von Lucidscale profitieren

Die Visualisierung ist besonders wichtig für die Beratung bei Cloud-Migrationen und Neugestaltungen der Cloud-Architektur. Diese komplexen Projekte sind für Kunden oft frustrierend, aber die Zusammenarbeit mit einem Cloud-Berater über Lucidscale kann Klarheit und Sicherheit schaffen.

Cloud-Migrationen

Durch die Visualisierung der aktuellen Computing-Umgebung und die Planung zukünftiger Zustände mit Hilfe von Cloud-Diagrammen können Sie Ihren Kunden einen umfassenden Plan vorlegen, den sie sich über die Collaboration-Tools von Lucidscale anschauen und mit Ihnen diskutieren können.

Neugestaltung der Cloud-Architektur

Wenn bei einer internen Cloud-Architektur etwas schiefgeht und Sie bei einer Neugestaltung helfen, können Sie mit Lucidscale den aktuellen Zustand abbilden, alle Probleme überprüfen und in Lucidchart einen neuen Kurs skizzieren.

So nutzen Cloud-Bearter Lucidscale

Das Cloud-Management-Toolist dazu da, die Arbeit von Cloud-Computing-Beratern zu vereinfachen, indem es ihnen hilft, effektiver mit ihren Kunden zu kommunizieren und Strategien zu entwickeln.

Verwenden Sie eine genaue Darstellung des aktuellen Zustands des Unternehmens

Der aktuelle Cloud-Status des Unternehmens hilft Ihnen bei der Planung, Empfehlung und Anpassung Ihrer Cloud-Planung. Mit präzisen Daten können Sie Ihren Kunden eine Cloud-Computing-Beratung bieten, die ihren Bedürfnissen in Echtzeit entspricht. Sie können Lucidscale mit Live-Daten von Drittanbietern von Cloud-Diensten verbinden, um automatisch Architekturdiagramme zu erstellen, die Ihre Kunden nutzen können. So funktioniert's:

  • Rufen Sie die Unternehmensdaten ab: Zunächst müssen Sie Ihren Kunden zeigen, wie sie diese Informationen von ihren Drittanbietern von Cloud-Diensten abrufen können. Wenn sie über eine Multi-Cloud-Umgebung verfügen, bitten Sie sie, jeden Cloud-Dienst einzeln zu verbinden. Lucidscale ist mit allen wichtigen Cloud-Computing-Anbietern kompatibel, darunter AWS, GCP und Azure.
  • Halten Sie die Informationen aktuell: Vermeiden Sie veraltete Daten oder Unterlagen. Wann immer sich etwas ändert, sollten Sie Ihre Daten aktualisieren, um sicherzustellen, dass Ihr Bildmaterial auf dem neuesten Stand ist.
  • Dokumentieren Sie Ihre Vorschläge: Kommentieren, @mentions, und chatten Sie mit Ihrem Team über die erweiterten Funktionen von Lucidscale für die Zusammenarbeit, um Vorschläge zu machen und Ihre Änderungen mit Notizen direkt in den Bildern darzustellen.

Erstellen Sie maßgeschneiderte Ansichten von Cloud-Umgebungen

Zeigen Sie die Cloud-Umgebungen Ihrer Kunden auf verschiedene Arten an, indem Sie benutzerdefinierte Filter verwenden, damit Ihre Kunden die Informationen, die Sie ihnen zeigen, so effektiv wie möglich nutzen können. Mit Lucidscale können Sie die Ansichten der Cloud-Umgebung anpassen oder sich auf bestimmte Datenvisualisierungen konzentrieren.

  • Zeigen Sie eine Kontoübersicht an: Erstellen Sie eine Übersicht, um Ihren Kunden einen Überblick über ihre Cloud-Umgebung zu geben.
  • Organisieren und filtern Sie: Sie können Filter verwenden, um zusätzliche Daten zu entfernen, mit Tags zu organisieren und beliebige Kriterien festzulegen.
  • Stellen Sie Beziehungen dar: Zeigen Sie, wie verschiedene Ressourcen miteinander verbunden sind, und demonstrieren Sie Datenflüsse, Interaktionen sowie andere wichtige Beziehungen.

Verwenden Sie angepasste Ansichten, um:

  • Präsentationen zu erstellen: Visuelle Darstellungen verstärken oft Gespräche auf hohem Niveau. Wenn Ihr Publikum mit der Technologie, die Sie besprechen, nicht vertraut ist, sind Wolkendiagramme noch wertvoller – vor allem dann, wenn sie vereinfacht sind und nur genau die Informationen zeigen, die Ihr Publikum benötigt.
  • Fehler in der Architektur zu suchen: Diagramme mit Echtzeitdaten ermöglichen es Ihnen, Vorfälle zu identifizieren, zu sehen, worauf Sie Ihre Bemühungen konzentrieren müssen, und loszulegen.
  • Bestimmte Bereiche detaillierter zu untersuchen: Wenn Sie Entwicklern, die sich auf eine einzelne Anwendung konzentrieren, eine visuelle Darstellung zur Verfügung stellen, können Sie Ansichten auswählen, die speziell für diese Anwendung gelten.

Da Sie Ihre Ansichten auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Teams zuschneiden können, können Sie die Ergebnisse von Lucidscale im Wesentlichen individuell gestalten.

Schlagen Sie neue Cloud-Lösungen vor

Wenn Sie Ihr aktuelles Statusdiagramm in Lucidchart kopiert haben, können Sie Ihren Kunden ein editierbares Diagramm zur Verfügung stellen, in dem Sie Formen verschieben, nicht benötigte Elemente löschen und Chancen und Lücken aufdecken können.

So filtern Sie Ihr Architekturdiagramm:

  1. Klicken Sie auf das Symbol „+“.
  2. Filtern Sie nach Kriterien, wie z. B. Subnetze oder AWS-Tags. Sie können die Daten, nach denen Sie filtern möchten (z. B. Formdaten oder Tags) sowie die zu filternde Ressource auswählen und dann eingeben, nach welchen spezifischen Daten Sie filtern möchten.
  3. Klicken Sie abschließend auf „Speichern“, um Ihren Filter zu speichern.

So speichern Sie eine Ansicht als neue Ansicht:

  1. Öffnen Sie das Pull-down-Menü und suchen Sie nach „Ansicht“.
  2. Klicken Sie auf „Als neue Ansicht speichern“. Ihr Diagramm wird zur späteren Verwendung gespeichert.
  3. Wählen Sie das Symbol „Daten verwalten“.
  4. Klicken Sie auf „In reguläre Formen konvertieren“.

Jetzt haben Sie ein editierbares Diagramm, mit dem Sie die zukünftigen Zustände für Ihre Kunden planen können. Das Teilen von benutzerdefinierten Ansichten, die bearbeitet werden können, ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit mit Ihren Kunden. Sie können Ihren Kunden anhand des Cloud-Management-Tools außerdem eine Live-Einführung bieten und ihrem Team zeigen, was für ihre Cloud-Infrastruktur möglich ist.

Kommunizieren Sie mühelos mit den Kunden

Sie können mit Ihren Kunden kommunizieren und dieselben Visualisierungen gemeinsam anschauen, was es einfacher macht, Ideen zu präsentieren, die einen Mehrwert bieten und hilfreich sind. Lucidchart verfügt über integrierte Kollaborations-Tools und unterstützt Aufzeichnungs- sowie Konsultationsprozesse.

  • Bieten Sie eine Live-Einführung: Mit dem Präsentationsmodus können Sie den Kunden Ihre vorgeschlagenen Cloud-Lösungen über eine Diashow präsentieren.
  • Bitten Sie um Feedback: Durch Kommentare, Chats und Markierungen können Sie Ihre Kunden um Feedback zu Ihren Ideen bitten.
  • Pflegen Sie die Dokumentation: Dokumentieren Sie gründlich und helfen Sie Ihren Kunden bei der Führung von institutionellen Unterlagen.

Fördern Sie die Optimierung

Verwenden Sie Lucidscale, um Ihren Kunden zu zeigen, wo sie ihre eigene Cloud-Umgebung optimieren. Geben Sie ihnen klare Visualisierungen, und, nachdem Sie überprüft haben, ob die bestehenden Pläne korrekt umgesetzt wurden, suchen Sie nach Wegen, wie Ihre Kunden ihre Leistung verbessern können.

So kann es gehen:

  • Nutzen Sie die importierten Metadaten und wenden Sie bedingte Formatierungsregeln an, um Verstöße gegen Best Practices, Sicherheitsrisiken usw. zu erkennen.
  • Erkennen Sie auf den ersten Blick verwaiste Ressourcen, die unnötig Geld verschwenden.

Schauen Sie sich an, wie die Cloud-Berater von Observian Lucidscale nutzen

Glauben Sie uns nicht einfach so. Ein Beispiel dafür, wie Cloud-Berater Lucidscale nutzen, finden Sie in dieser Fallstudie von Observian. Observian nutzt Lucidscale in Reviews mit Kunden, um Empfehlungen zu visualisieren und durchzugehen.

„Cloud-Architekturen sind in einem unaufhaltsamen Wandel begriffen – sie verändern sich ständig. Lucidchart hilft uns erheblich dabei, den Überblick zu behalten und Kunden erstklassige Ergebnisse zu liefern“, so Aravind Marthineni, Solutions Architect Associate bei Observian.

Lucidscale bringt Kunden, Cloud-Berater und technische Teams auf derselben Seite zusammen und hilft so den Cloud-Computing-Beratern, hochwertige Ergebnisse zu liefern.

Konzentrieren Sie sich mit Lucidscale auf wichtige Details der Cloud, um wichtige Bereiche Ihres Architekturdiagramm zu filtern und anzuzeigen.

Mehr erfahren

Holen Sie sich gleich die kostenlose Lucidchart-Testversion und beginnen Sie noch heute mit dem Erstellen Ihrer Diagramme!

Kostenlos registrieren

Jetzt beliebt

process improvement methodologies

Welche Methode zur Prozessoptimierung sollten Sie verwenden?

Über Lucidchart

Lucidchart ist die intelligente Diagramm-Anwendung, die Teams dabei unterstützt, komplexe Konzepte zu bewältigen, ihre Erkenntnisse und Sichtweisen aufeinander abzustimmen und die Zukunft mitzugestalten – und das effizienter als je zuvor. Diese intuitive, Cloud-basierte Lösung ermöglicht visuelles Arbeiten, Kooperation in Echtzeit und das Erstellen von Flussdiagrammen, Mockups, UML-Diagrammen und vielem mehr.

Die beliebteste Online-Alternative zu Visio: Lucidchart wird in über 180 Ländern von Millionen von Nutzern verwendet – von Vertriebsmanagern, die Zielorganisationen abbilden möchten, bis hin zu IT-Direktoren, die ihre Netzwerkinfrastruktur visualisieren möchten.

Loslegen

  • Preise
  • Einzelperson
  • Team
  • Unternehmen
  • Vertrieb kontaktieren
DatenschutzRechtlichesCookies
  • facebook
  • twitter
  • YouTube
  • linkedIn
  • Glassdoor

© 2022 Lucid Software Inc.